21. Juni 2020

Fotosession für das Cover und endlich ein Titel für die CD!

Diese bunten Felder hatten es mir im Vorbeifahren schon angetan, aber als jetzt die Gefahr bestand, dass sie demnächst verblüht sein würden, musste unbedingt eine Fotosession für das Cover der neuen CD her. Meine Frau Sarah bekam also meine Kamera in die Hand gedrückt und ich sprang mit meiner Gitarre ab ins Feld. Danach ging es dann noch ab an den Kanal und es wurde weiter geknipst, was das Zeug hält. Insgesamt drückte meine Frau so oft auf den Auslöser, dass ich am Ende zwischen über 150 Bildern auswählen konnte. Und ihr waren so viele tolle Schnappschüsse gelungen, dass ich mich echt schwer entscheiden kann, welche Fotos es letztendlich auf das Cover schaffen werden.

Ach ja, die Diskussion um den Titel der gerade entstehenden CD ist jetzt auch beendet, sie wird „Klangwolken“ heißen, ein passender Nachfolger für die letzte CD „Lebenswellen“.

Hier ist eine kleine Auswahl der über 150 Fotos für das Cover von „Klangwolken“: